Nagelkreuzgemeinschaft in Deutschland e. V.

Die Nagelkreuzgemeinschaft in Deutschland e. V. hat sich 1991 als ökumenische Gemeinschaft der deutschen Nagelkreuzzentren und einzelner Personen zusammengeschlossen. Das Nagelkreuz fordert uns Deutsche immer wieder neu dazu heraus, mit unserer Vergangenheit und auch mit der spannungsreichen Gegenwart im Geiste der Wahrheit und der Versöhnung umzugehen. In den Städten, in denen wir leben, engagieren wir uns im  „Geist von Coventry“.

Sich engagieren im Geist von Coventry

  • Wir versuchen, gemäß unserer Lebensregel im Geist der Versöhnung zu beten und zu arbeiten.
  • Wir setzen uns dafür ein, in konkreten Situationen die ‚Feindesliebe‘ zu leben.
  • Wir fördern den Dialog zwischen Jungen und Alten, zwischen Eingesessenen und Fremden.
  • Wir suchen nach gewaltfreien Wegen der Konfliktlösung.
  • Wir stellen uns der deutschen Geschichte und arbeiten daran, in der Gemeinschaft der Nationen Verständnis füreinander zu gewinnen.
  • Wir bemühen uns um das Miteinander von jungen Menschen im gemeinsamen „Haus Europa“ und fördern das gegenseitige Kennenlernen im Zeichen des Nagelkreuzes.

Herunterladen

Das Versöhnungsgebet steht als PDF-Datei, zum Herunterladen und Ausdrucken, auf der Seite Download  zur Verfügung.

Zu den Zentren

Eine komplette Übersicht der Nagelkreuzzentren in Deutschland mit Adressen und Informationen finden Sie hier.

International

Informationen zur weltweiten Nagelkreuzgemeinschaft, der Kathedrale von Coventry und zu weiteren Zentren finden Sie hier.