Über unser Zentrum

Jährlich leisten Freiwillige der Aktion Sühnezeichen Friedensdienste einen 12-monatigen Friedensdienst im Versöhnungszentrum der Kathedrale von Coventry und machen dabei wertvolle Erfahrungen. Zur Zeit (2014-2015) arbeiten in Coventry Cathedral zwei Freiwillige der Aktion Sühnezeichen Friedensdienste. Hannah Prawitz aus Deutschland und Natalie Niebielska aus Polen. Gemeinsam unterstützen sie die internationale Versöhnungsarbeit der Gemeinschaft und wirken bei der Gestaltung der spirituellen Veranstaltungen mit.

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste

ASF setzt sich mit Folgen der NS-Verbrechen auseinander und organisiert Freiwilligendienste in Europa, USA und Israel. 1961 halfen deutsche Freiwillige beim Aufbau der zerstörten Kathedrale von Coventry, 1965 englische Freiwillige beim Wiederaufbau des Diakonissenhauses Dresdens. Als Zeichen der Versöhnung erhielt Sühnezeichen am 9.9.1965 das Nagelkreuz von Coventry.

Zentrum

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V.
Auguststraße 80
10117 Berlin
+49 (030) 283 95 184
info@asf-ev.de
www.asf-ev.de

Ansprechpartner

Bernhard Krane
Aktion Sühnezeichen Friedensdienste
Auguststraße 80
10117 Berlin
+49 (030) 283 95 188
krane@asf-ev.de

Aktivitäten

Versöhnungsgebet:

Im individuellen Rhythmus.

Nagelkreuzandacht:

Im individuellen Rhythmus.