Über unser Zentrum

Eine Besonderheit unseres Zentrums ist das “Würzburger Wandernagelkreuz”, welches seit 2001 jedes Jahr am 16. März (1945 Zerstörungstag der Stadt) auf dem Versöhnungsweg zu einem neuen ökumenischen Gastort  gebracht wird. Die Gemeinde, Pfarrei, Institution oder auch ein ganzer Stadtteil verpflichten sich ein Jahr lang Versöhnung und Frieden zu ihrem Hauptthema zu machen.

Weitere Aktivitäten:

Seit 2001 findet jeden Freitag 13.00 Uhr das Versöhnungsgebet in der Marienkapelle am Markt statt.

Seit 2001 gehen Vertreter der Stadt und der Kirchen, wie auch viele Menschen aus der Bevölkerung jedes Jahr am 16. März, ausgehend von der Gedenkstätte 16. März am Hauptfriedhof und der dort errichteten Versöhnungsglocke, einen „Weg der Versöhnung“ zum neuen Gastort des Wandernagelkreuzes.

Seit 2002 gestalten wir mit der Ökumenischen Citypastoral die Friedensdekade.

Seit 2002 gibt es in Würzburg  auf dem Wilhelm-Schwinn-Platz vor der Dekanatskirche St. Stephan ein „Denkmal der Versöhnung“. Bisher sind in den Boden 16 Mosaikbodenplatten mit dem Wort Versöhnung in vielen Sprachen eingelegt.

Viele Aktivitäten und Gebete entfalten die jeweiligen Gastorte.

Im Nagelkreuzjahr 16. März 2013 bis 16. März 2014 wurde das Nagelkreuz in die Kirchen des Stadtteils Zellerau und die Versöhnungsstatue erstmals an das Bosnisch –Islamische Kulturzentrum im Stadtteil gegeben.

Ökumenisches Nagelkreuzzentrum Würzburg

Das Nagelkreuzzentrum Würzburg ist eine Ökumenische Initiative für Frieden und Versöhnung der Kirchen und der Stadt Würzburg. Seit 2001 gibt es insgesamt drei Nagelkreuze:  In der Marienkapelle am Marktplatz, im Dokumentationsraum des Grafeneckart im Rathaus und zusätzlich das Würzburger Wandernagelkreuz.

Zentrum

Ökumenisches Nagelkreuzzentrum Würzburg
Zwinger 3c
97070 Würzburg
+49 (0931) 127 84
nagelkreuzzentrum.wue@elkb.de
www.wuerzburg-ststephan.de

Ansprechpartner

Johanna Falk
Frühlingstraße 8
97076 Würzburg
+49 (0931) 273 20 0
hj.falk@kabelmail.de

Aktivitäten

Versöhnungsgebet:

Freitag 13.00 Uhr – Marienkapelle

Nagelkreuzandacht:

Im individuellen Rhythmus.