Beiträge

Herzlichst laden wir interessierte Gemeinschaften, Gemeinden, Organisationen und Einzelpersonen zur Pilgrimage nach Coventry im Mai 2017 ein, um mit uns in einen Austausch zum Thema Versöhnung zu treten.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die deutsche Freiwillige in Coventry, Rahel Tippelt:  rahel.tippelt@coventrycathedral.org.uk .

pilgrimage 1

 

Einige Worte des Deans der Kathedrale von Coventry zu den Ereignissen von gestern Nacht in Berlin

litanyWir sind sehr besorgt über die Berichte eines Anschlags in der Nähe unserer guten Freunde der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche im Herzen Berlins.

Wir teilen die Geschichte des Wiederaufbaus von Hoffnung aus der Zerstörung, und sind stolz darauf, eine Kopie der Stalingrad Madonna in der Kathedrale zu haben, die uns von dieser Kirche geschenkt wurde, die das Original besitzen. Der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche wiederum wurde ein Nagelkreuz für ihre Kirche übergeben.

Wir beten für sie in dieser schwierigen Zeit: für eine Zeit der Heilung der Körper und der Beziehungen, für diejenigen, die gestorben sind, für diejenigen, die Angehörige verloren haben, und für die Arbeit der Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche für Versöhnung.

Vater vergib!

Die Gedächtniskirche lädt ein, heute (20.12.), im Mittagsgebet um 13.00 Uhr und in einem Trauer- und Fürbittgottesdienst um 18.00 Uhr der Opfer zu gedenken.

—————-

Some words from The Dean following last night’s news from Berlin

We are very troubled by reports of an attack close to our good friends in the Kaiser Wilhelm Memorial Church in the heart of Berlin.
We share a history of rebuilding hope from destruction, and are proud to have a copy of the Stalingrad Madonna in the Cathedral gifted to us from that church, who hold the original. They in turn have a Coventry Cross of Nails in their Sanctuary.
We pray for them at this difficult time for healing of bodies and relationships, for those who have died and the bereaved, and for the Church’s ministry of Reconciliation.

#fatherforgive

The Memorial Church invites everyone to remember the victims today (20.12.) during the noon prayer at 1pm and during the intercession and memorial service at 6 pm.

Zum 76. Jahrestag der Bombardierung von Coventry und zum Volkstrauertag haben der Bürgermeister von Coventry, Lindsley Harvard, der Bischof von Coventry, Dr. Christopher Cocksworth, der Dekan der Kathedrale, John Witcombe, und der Vorsitzende des Coventry Muslim Forum, Dr. Abdullah Shehu, eine Erklärung zur aktuellen Situation in Syrien, Irak und anderen Ländern im Nahen Osten veröffentlicht. Diese Erklärung finden Sie auf Englisch auf der Website der Kathedrale von Coventry.

AdvertisementVom 17. bis 20. Mai 2016 findet in Coventry die nächste Pilgrimage (Pilgerweg im Sinne einer spirituellen Begegnung) statt.  Dieses Treffen gibt u.a. zukünftigen Nagelkreuzzentren die Möglichkeit, die Kathedrale Coventry und ihre Versöhnungsarbeit genauer kennenzulernen sowie Kontakt mit dem dortigen Team aufzunehmen. Bereits existierende Zentren der Nagel­kreuz­gemeinschaft bietet die Pilgrimage die Gelegenheit, Erfahrungen aufzufrischen und die Beziehungen innerhalb unseres Netzwerkes zu stärken.

Anmeldung
Erstmals ist eine Online-Buchung unter http://goo.gl/forms/66fMdzn2bb möglich.

Weitere Auskünfte sind über ricarda.fillhardt@coventrycathedral.org.uk oder vorsitz@nagelkreuz.org erhältlich.

Einige hundert Menschen versammelten sich am Abend des 14. November 2015 rund um die Stufen zur Kathedrale von Coventry. Sie setzten damit am 75. Jahrestag der Zerstörung Coventrys durch die Bombardierung im Zweiten Weltkrieg ein Zeichen. Unter ihnen waren auch Repräsentanten aus Dresden und Kiel, den beiden deutschen Partnerstädten Coventrys.

Menschenkette des Lichts und des Friedens

100 Schülerinnen und Schüler von fünf Schulen aus Coventry sangen Lieder aus den 1940er Jahre. Christopher Cocksworth, Bischof von Coventry, und Michael Hammond, Bürgermeister von Coventry, hielten Ansprachen. Dann hakten sich alle Teilnehmer bei ihren Nachbarn ein und hielten Kerzen in die Höhe und bildeten so eine „Menschenkette des Lichts und des Friedens“. Damit griffen sie die Idee der Menschenketten auf, die jedes Jahr rund um die Dresdner Innenstadt zur Erinnerung an die dortigen Zerstörungen stattfinden. Das Gedenken endete mit der Mondchein-Sonate – der Name von Beethovens Klaviersonate diente im Krieg als Codename für den Angriff auf Coventry.

Weiterlesen

Am 14. September 2014 im Evensong in der Kathedrale von Coventry wurde Dr. Sarah Ann St. Leger Hills in ihre neue Aufgabe von Lord Bishop Dr. Christopher Cocksworth und Dean John Witcombe eingeführt. Zu Beginn nahm sie, von Geistlichen und Freunden ihres bisherigen Aufgabenbereiches in Sheffield begleitet, im Kirchenschiff Platz.

Im Verlauf des Evensong wurde sie nach vorne zum Bischof gebeten, und, nach dessen Vorstellung ihrer Person, vom Bischof und Dean in ihr Amt eingeführt und später vom Dean auf ihren neuen Sitzplatz im Altarraum der Kathedrale geführt.

Für die Nagelkreuzgemeinschaft in Deutschland hat unser Schriftführer Jost Hasselhorn an der Einführung mitgewirkt und Dr. Sarah Hills für ihren Dienst in der Versöhnungsarbeit gesegnet, dass dieser Dienst mit Mut und Phantasie, guten Ideen und einem warmen Herzen getan werden möge.

Auch die St. Nicolai-Kirchgemeinde im Lemgo feiert ein Jubiläum des Nagelkreuzes: 25 Jahre lang ist St. Nicolai mit der Kathedrale von Coventry verbunden. Im Festgottesdienst am 28. September wird unser Vorsitzender, Oberkirchenrat Dr. Oliver Schuegraf, predigen.

Eine Versöhnungsstimme wird in die Erinnerung an den Ausbruch des Ersten Weltkrieges 100 Jahre zuvor durch die Nagelkreuzgemeinschaft bundesweit am 1. August 2014, 18 Uhr, eingebracht werden. Die Kathedrale in Coventry feiert zeitgleich das derzeit entstehende, einheitliche Abendgebet mit den Deutschen mit. Bisher sind noch nicht alle Rückmeldungen an Lothar Schmelz gesendet worden – der Vorstand bittet herzlich alle Nagelkreuzzentren, in den nächsten Tagen zurück zu melden, ob bei ihnen eine solche Andacht gefeiert wird oder nicht: LotharSchmelz@web.de.

Zum 31. Mai 2014 beginnt an der Kathedrale von Coventry Canon Kathryn Fleming ihren Dienst als Canon Pastor, also für die pastorale Begleitung der Gemeinde (Nachfolge von Canon Tim Pullen). Wir wünschen ihr Gottes Segen für ihr Wirken!

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien