Freitag, 12.00 Uhr, ist ein wichtiger Zeitpunkt für unsere Gemeinschaft. In der Ruine der Kathedrale von Coventry und in vielen Nagelkreuzzentren wird um 12.00 Uhr Woche für Woche das Versöhnungsgebet von Coventry gemeinsam gebetet.

Versöhnungsgebet, 27. März 2020: St. Barbara, München

Wenn Sie dieses Video herunterladen möchten, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste hier und
wählen ‚Ziel speichern unter‘, dann wird die Datei auf Ihren Rechner geladen.

Dies ist für uns in Deutschland zur Zeit nicht mehr möglich. Wir sind aufgerufen, Kontakte auf ein Minimum herunterzufahren. Der englische Wortschatz hat dafür bereits ein neues Wort: social distancing. Mittlerweile haben einige amerikanische Kirchen zu Recht darauf hingewiesen, dass wir besser von physical distancing sprechen sollten.

Da wir das Versöhnungsgebet von Coventry physisch nicht gemeinsam sprechen können, regen wir als Leitungskreis an, dennoch nicht auf Nähe und Verbundenheit zu verzichten. Wir haben daher verschiedene Nagelkreuzzentren gebeten, in den nächsten Wochen das Versöhnungsgebet per Video für uns aufzunehmen. Es wird jeweils im Laufe des Freitagvormittags auf diese Webseite und auf Facebook einstellt. Dies soll die weiterhin bestehende Nähe unter uns „Nagelkreuzlern“ zum Ausdruck bringen. Auch in den kommenden Wochen wollen wir gemeinsam für Versöhnung und Frieden beten.

Ich würde mich freuen, wenn Sie freitags um 12.00 Uhr mit in das Versöhnungsgebet von Coventry einstimmen.

Bleiben Sie behütet

Ihr

Oliver Schuegraf

P.S.: Einen ganz herzlichen Dank an alle Nagelkreuzzentren, die in den nächsten Wochen ein Video beisteuern werden!

Nagelkreuzgebete der vergangenen Freitage

Versöhnungsgebet, 20. März 2020: Leitungskreis der Nagelkreuzgemeinschaft in Deutschland e.V.

Versöhnungsgebet, 27. März 2020: St. Barbara, München