Am letzten Sonntag im September wird der zweite Nagelkreuzsonntag gefeiert. In diesem Jahr hat die Nagelkreuzgemeinschaft in Großbritannien & Irland den Gottesdienst für den 27. September 2020 vorbereitet. Das Besondere in diesem Jahr ist, dass der Gottesdienst auf doppelte Weise vorliegt. Zum einem gibt es liturgische Bausteine – wie bereits im letzten Jahr – in schriftlicher Form. Diese finden Sie hier als PDF.

Zum anderen werden die Nagelkreuzzentren in Großbritannien und Irland anhand des liturgischen Materials einen vollständigen Gottesdienst (inklusive Reflexionen aus verschiedenen Zentren und Predigt von Dean John Witcombe) als Video aufzeichnen. So kann dieser Gottesdienst auch in Regionen gefeiert werden, in denen »analoge« Gottesdienste mit Gemeinde in Kirchengebäuden angesichts der Covid-19-Pandemie noch nicht wieder möglich sind.

Die Reflexionen aus den britischen Nagelkreuzzentren könnten natürlich auch in einem »analogen« Sonntagsgottesdienst als Einspieler genutzt werden. Den Online-Gottesdienst finden sie hier. Der Gottesdienst ist mit deutschen Untertiteln versehen! Da Coventry den Gottesdienst erst am 27. September in die sozialen Netzwerke der Kathedrale stellen wird, bitten wir, das Video zunächst nur zur eigenen Vorbereitung zu nutzen und erst ein paar Tage vor dem Nagelkreuzsonntag auf den eigenen Social-Media-Kanälen zu teilen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn viele deutsche Nagelkreuzzentren am 27. September 2020 gemeinsam mit Coventry und der weltweiten Nagelkreuzgemeinschaft Gottesdienst feiern, um so unsere Verbundenheit im Gebet und im Versöhnungsdienst Ausdruck zu geben. Hilfreich wäre es weiterhin, wenn diejenigen, die entsprechend ausgestattet sind, das Video mit dem englischsprachigen Gottesdienst zum Internationalen Nagelkreuzsonntag auf ihrer Webseite bzw. auf den Social-Media-Kanälen Ihres Nagelkreuzzentrums zur Verfügung stellen.

Und schließlich noch eine Bitte: Es wäre großartig, wenn Sie am Nagelkreuzsonntag eine Kollekte für Coventry und die Arbeit am St. Michael’s House sammeln (siehe den Spenden- und Kollektenaufruf unter Aktuelles). Und auch hier bitten wir Sie, den Aufruf weiter zu verbreiten, so dass sich hoffentlich möglichst viele Menschen und Gruppen finden, die die Versöhnungsarbeit der Kathedrale gerade in diesen schweren Zeiten finanziell unterstützen.

Alle, die das liturgische Material verwenden, sind herzlich gebeten, uns kurz per E-Mail das mitzuteilen (E-Mail: vorsitz@nagelkreuz.org) – das vergangene Jahr hat gezeigt, dass es manchmal kurzfristig im Vorfeld Fragen gibt, wo der Internationale Nagelkreuzsonntag begangen wird.

Wir freuen uns schon auf den folgenden Internationalen Nagelkreuzsonntag am 26. September 2021!

Online-Gottesdienst zum Internationalen Nagelkreuzsonntag